Ein ausführliches Kontaktformular finden Sie hier.

Durch das Absenden Ihrer Daten willigen Sie ein, dass diese zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Aus wie vielen Unternehmen kommen denn die Mitglieder?

„In unserem Verband sind circa 1.100 Unternehmen vertreten, manche mit mehreren Mitgliedern.“

 

Wie ist denn das Durchschnittsalter und kennen Sie auch Nachwuchssorgen?

„Das Durchschnittsalter unserer Mitglieder liegt bei 43 Jahren, aber wie Sie richtig fragen, das Durchschnittsalter, d. h. wir zählen sowohl Berufsanfänger zu unseren Mitgliedern als auch gestandene Assistenzen, die heute ihre wertvolle Erfahrung aus Jahrzehnten an die Nachfolger weitergeben.“

 

Was denken Sie, welchen Anteil das Thema Hotelauswahl und –buchung an einem typischen Arbeitstag Ihrer Mitglieder ausmacht?

„Bei international agierenden Unternehmen oder auch bei Team-Assistenzen kann die Reiseorganisation und damit auch die Buchung von Hotels einen großen Teil ihrer Arbeitszeit einnehmen. Bei einigen großen DAX-Unternehmen wird dies allerdings auch durch eigene Reisestellen im Haus erledigt oder an Reisebüros beauftragt. Es wird aber auch in diesen Fällen die Assistenz sein, die die Rahmenbedingungen für die Hotelauswahl kommuniziert.“

 

Wie sehen Sie die Certified-Prüfungen? Was halten Sie von dem System?

„Ich persönlich finde die Idee sehr gut und halte viel von dieser Zertifizierung, weil ich bei meinem Beruf sehr auf Qualität achte. Weil die Prüfungen von erfahrenen Praktikern abgenommen werden, sind die Ergebnisse sehr glaubwürdig.“

 

Haben Sie auch schon persönliche Erfahrungen mit Certified-Hotels gemacht?

„Ja, sehr häufig, da ich als Referentin permanent in ganz Deutschland unterwegs bin, Hotelzimmer sind wochentags mein „Wohn-/Schlafzimmer“ und Seminarräume meine Arbeitsstätte.“

 

Was sind für Sie die wesentlichsten Faktoren bei der Hotelauswahl?

„Gute Erreichbarkeit, geräumiges Zimmer (min. 25 qm) mit funktionalem Arbeitsbereich, Kaffeezubereitung und WLAN, modernes Bad, vor allem aber für mich als Seminarleiterin ein geräumiger Seminarraum mit professionellem Equipment!“

 

Ist Certified für Ihre Mitglieder eine glaubwürdige Quelle und eine nützliche Auswahlhilfe?

„Das glaube ich sicher, denn auf die Zertifizierungen kann man/frau sich verlassen! Für mich ist Certified wie die „Stiftung Warentest“, nur speziell für die Hotellerie.“

 

Wenn Sie sich etwas von den Hotels wünschen könnten, dann wäre das...?

„Ein schnelleres stabileres und sicheres WLAN, da sind wir teilweise in Deutschland noch Diaspora. “

 

Frau Rehbein, wir bedanken uns für das Gespräch und die Anregungen!

Über Rosemarie Rehbein:

20 Jahre Erfahrung im internationalen Handel als Referentin, Sachbearbeiterin und Assistentin auf Geschäftsführungsebene bringt sie in ihre Tätigkeit als Trainerin ein, in der sie jetzt seit 17 Jahren aktiv unterwegs ist. Sie kennt die Ansprüche und Herausforderungen auf Assistenz- und Sekretariatsebene ebenso wie die Ängste und Wünsche, die Sie dort begleiten. Seit Mai 2017 ist sie 1. Vorsitzende des bSb, darüber hinaus Mitglied im BDVT (Berufsverband für Training, Coaching und Beratung).

 

Certified & bSb:

Certified ist seit 2014 Partner des bSb. Die Kooperation wird ständig intensiviert, so haben wir im letzten Herbst ein Young Office Professional Forum in Frankfurt durchgeführt und in diesem Jahr ein Regionaltreffen in Stuttgart mit einem Best Practise Vortrag unseres Prüfers Thomas Wieland, natürlich in einem Certified-Hotel, gestaltet. Im Frühjahr ist die Umfrage „Reisen Frauen anders?“ ebenfalls in Kooperation mit dem bSb durchgeführt worden. Die Mitglieder des bSb sind eingeladen, bei der Abstimmung des jährlichen Certified Star-Awards teilzunehmen und sie erhalten eine aktuelle Version des Certified Directory. Weitere Aktivitäten sind in Planung.

 + BSB Logo